crowdfunding and crowdinvesting on the business market – Projektziel: Business, Kunst, Politik, Kultur, kreatives Projekt

the business market - platincoinsite.blog

Häufiger können Sie Nachrichten über das eine oder andere Crowdfunding-Projekt lesen, das Hunderttausende oder sogar Millionen Dollar einbrachte. Laut Daten sammelten Crowdfunding-Projekte 2012 rund 3 Milliarden US-Dollar und im Jahr 2016 waren es weit mehr als 30 Milliarden US-Dollar.

Aber Crowdfunding ist nicht nur eine Fundraising-Aktion für irgendein Projekt, es gibt verschiedene Plattformen mit speziell entwickelten Instrumenten. Mit anderen Worten, es ist ein System mit eigenen „Rädchen“, die es erlauben, dass zahlreiche Projekte funktionieren. Und je weniger diese Systeme einander ähneln. Wir haben eine Analyse von Geschäftsmodellen mit Crowdfunding sowie Infografiken mit Erklärungen vorbereitet. So ist es einfacher, Informationen über Crowdfunding und seine Dimensionen zu systematisieren.

Was ist Crowdfunding?

Der Begriff „Crowdfunding“ wurde 2006 geboren. Zunächst erschien er in Artikeln des amerikanischen Schriftstellers und Journalisten Jeff Hau. So besteht seit Beginn der Zeit Fundraising für ein gemeinsames Ziel.

Crowdfunding ist eine Möglichkeit, Geld von verschiedenen Personen für Ihr eigenes Projekt zu gewinnen. Tatsächlich spiegelt sich die Methode in ihrem Namen wider. Crowd ist eine Gruppe von Leuten, Finanzierung bedeutet, Geld zu sammeln. Mit Crowdfunding können Sie Spenden für verschiedene Objekte sammeln. Es kann eine Implementierung eines Dienstes oder eines Produktes sein, es kann eine Fundraising für eine Behandlung sein oder sogar ein Treffen von zwei verliebten Personen ermöglichen.

Sehr oft kann man das Wort „Crowdfunding“ zusammen mit dem Begriff „Crowdsourcing“ sehen. Im Allgemeinen ist Crowdsourcing das Ergreifen von Crowd-Möglichkeiten in eigenen Projekten. Crowdfunding kann als Teil von Crowdsourcing betrachtet werden. Denn wenn die „Quelle“ anders sein kann, ist nicht nur die Finanzierung, „Finanzierung“, nämlich die Geldbeschaffung.

Crowdfunding: Klassifizierung

Geschäftsmodelle können Crowdfunding in Übereinstimmung mit diesen Bezugsrahmen unterteilt werden:

  • Projektziel: Business, Kunst, Politik, Kultur, kreatives Projekt
  • Art der Belohnung: finanziell, nicht finanziell, kostenlos.

Crowdfunding und Crowdinvesting auf dem Geschäftsmarkt des 21. Jahrhunderts

Spenden – keine Belohnung

Es ist erwähnenswert, dass die Spende lange Zeit die Hauptform des Crowdfundings war. Was ist eigentlich Spende? Unterstützer (Benutzer haben sich entschieden, ihr Geld für das eine oder andere Projekt zu spenden) investieren in das eine oder andere soziale, politische oder medizinische Projekt und erwarten keine physische Belohnung. Das bedeutet, dass keine Vergütungsverpflichtungen bestehen. Am häufigsten werden Spendengelder für medizinische Behandlungen, Restaurierung von Denkmälern, Veranstaltungen verschiedener Wohltätigkeitsorganisationen gesammelt.

Die maximale Belohnung, die Sie mit dieser Art von Crowdfunding erwarten können, kann die Angabe von Spendernamen sein und auch die Dankbarkeit, die von den Projektleitern persönlich ausgedrückt wird. Es gibt mehrere Websites, die sich auf diese Art von Crowdfunding konzentrieren: http://www.betterplace.org/de in Deutschland, http://respekt.net in Österreich, https://wemakeit.com und https://www.lokalhelden.ch in der Schweiz, Rusini und dobro.mail.ru in Russland, und andere mehr.

Nicht-finanzielle Belohnung: Produkte, Gratitude, Souvenirs

Es ist eines der bequemsten Modelle für Crowdfunding-Produktionsprojekte. Es kann von kleinen handgemachten Projekten bis zu innovativen Technologien angewendet werden. Nun ist diese Methode sehr üblich, weil sie sich bei verschiedenen Benutzern etabliert hat. Durch die Investition in das Projekt verleiht der Unterstützer dem Produzenten Glaubwürdigkeit. Mit anderen Worten, er legt eine Vorbestellung vor. Zum Beispiel könnte es im Falle eines musikalischen Projekts eine physische Albumkopie, eine Referenz im Abspann im Falle eines Musikvideos oder eines Films, Konzertkarten und viele andere sein.

Die Autoren verpflichten sich, das Produkt nach der Veröffentlichung zu liefern. So kaufen die Backer das exklusive Produkt von Anfang an. Und es kann die einzige Veröffentlichung des Produkts sein. Dieses Exklusivitätsmodell verstärkt das Interesse potenzieller Investoren erheblich. In gewisser Weise wird Crowdfunding zum Einzelhandelsgeschäft für exklusive Waren, die Sie im Moment nicht kaufen können.

Finanzielle Belohnung: Crowdinvesting

Im Gegensatz zum Vorgängermodell ist CrowdInvesting eine finanzielle Belohnung im Austausch gegen Projektunterstützung. Dieses Modell kann als geschäftliche Investition im Hinblick auf künftige Vorteile betrachtet werden.

Crowdfunding und Crowdinvesting auf dem Geschäftsmarkt des 21. Jahrhunderts

Drei Formen des Crowdinvestings

Crowdfunding und Crowdinvesting auf dem Geschäftsmarkt des 21. Jahrhunderts

Lizenzgebühr

Der Ansatz wird aktiv in der Musik-, Spiel- und Filmindustrie eingesetzt. Das Royalty-Modell setzt nicht nur das Vorhandensein einer nicht-finanziellen Belohnung voraus (z. B. physisches Album oder Spielkopie, Referenz in den Credits), sondern auch einen Anteil am Verkaufseinkommen.

Personen, die anrechnen: Crowdlending

Diese Art des Crowdinvestings profitiert vor allem von der Möglichkeit für den Sponsor, eine klare Vorstellung zu haben, wann und unter welchen Bedingungen er eine Kapitalrendite zusammen mit zuvor vereinbarten Interessen erwarten kann. Es gibt auch mehrere Vorteile für einen Kreditnehmer. Er erhält Kredite zu besseren Konditionen als die Banken anbieten, verbringt keine Zeit mit Papierarbeit. Nur natürliche Personen können eine Rolle als Anleger übernehmen.

Crowdlending kann in zwei Blöcke unterteilt werden: natürliche und juristische Personen. Es gibt weniger Plattformen, die sich auf die Anrechnung von juristischen Personen konzentrieren, aber es gelingt ihnen, beeindruckende Summen zu erzielen. So konnte beispielsweise eine Plattform namens Funding Circle 250 Mio. USD einwerben.

Wenn wir von natürlichen Personen sprechen, gibt es sowohl Crowdlending als auch P2P. In P2P-Modell kommunizieren Kreditgeber und Kreditnehmer direkt miteinander und nicht mit der ganzen Masse. Die Rolle der Crowdfunding-Plattform besteht in diesem Fall darin, ein Mittelmann zu sein und die Umsetzung der Verpflichtungen der Parteien während des gesamten Prozesses zu gewährleisten.

Lending Club ist jetzt die führende Crowdlending-Plattform. Im Zeitraum 2007-2013 wurden über 2,7 Milliarden Dollar aufgebracht. Auch Google zeigt Interesse an seiner Machbarkeit und macht es beliebter. Im Jahr 2015 hat Google eine besondere Vereinbarung mit Lending Club getroffen. Es wurde vereinbart, dass der Lending Club die Servicegebühren für Google-Partner senkt.

Sozialleistungen sind ein Teil des Crowdlending. In diesem Modell ist das Interesse nominal oder nicht vorhanden. Dieses Hauptziel dieser Projekte ist es, Bedürftigen in Entwicklungsländern zu helfen. Die größte Plattform dieses Segments ist KIVA, die für verschiedene Projekte über 500 Millionen Dollar gesammelt hat. Und das waren Kredite, keine Spenden und das ganze Geld wurde an die Sponsoren zurückgezahlt.

Kapital Crowdfunding

Crowdfunding ist eine der interessantesten Formen von Geschäftsmodellen. In diesem Fall erhält der Sponsor Aktienrechte als Belohnung. Es kann sich um Aktien, Unternehmensanteile, Dividenden oder Stimmrecht bei der Hauptversammlung handeln.

Trotz der Tatsache, dass dieser Ansatz die Möglichkeiten des Crowdfunding erweitert, ist diese Methode sehr fragwürdig. Es ist eng mit der Unternehmensstruktur verbunden und erhöht die Risiken für die Anleger.

Nicht akkreditierte Anleger sollten im Jahr 2013 in den USA rechtlich zugelassen werden, aber die Securities Commission veröffentlichte keine Richtlinien, die diese Art von Investitionen erlauben. Auch heute gibt es mehrere Schwierigkeiten, die es Crowdfunding nicht erlauben, in den USA ein industrielles Niveau zu erreichen. Aber es stoppt nicht die Arbeit der Plattformen, die sich auf diese Art des Fundraising konzentrieren. Zum Beispiel arbeitet eine dieser Plattformen EquityNet seit 2005.

In Europa hat Crowdfunding seine Rechtsgrundlage. Eines der erfolgreichsten Beispiele, wenn die Seedrs-Plattform Millionen von Pfund für verschiedene Geschäftsprojekte aufbringt.

Die Zukunft ist neue Formen

Zusammen mit der wachsenden Popularität von Crowdfunding und Crowdinvesting entsteht ein neuer Trend. Unterschiedliche Formen der Bürgerbeteiligung bei der Projektentwicklung werden neu bewertet und als integrativer Bestandteil in prinzipiell neuen Geschäftsmodellen eingesetzt.

Ein interessantes Beispiel für ein solches Geschäftsmodell ist das innovative Kryptosystem PLATINCOIN. Es enthält PLC Business-Plattform, wo Sie Ihr Startup für die Teilnahme der Gemeinschaft präsentieren können. Cryptosystem-Mitglieder wählen die Projekte, die sie mögen. Und das Unternehmen unterstützt Projekte gesammelt die größte Anzahl von Stimmen.

Einfacher Zugang, aktives Wachstum und großes Potenzial machen Crowdfunding zu einer alternativen Entwicklungsform für nahezu jedes Geschäftsprojekt.

Demokratische Verfahren, finanzielle Unterstützung, ein transparenter und effektiver Mechanismus solcher Projekte ziehen immer mehr Geschäftsleute und Wähler an, die talentierten Menschen erlauben, ihr Projekt zu verwirklichen und neue Ziele zu setzen.

Quellen: https://platincoinsite.blog / https://blog.platincoin.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.